Schnell und verlässlich. Der Abrechnungsprozess bei doxx.

Egal ob Du als Vertretung in Arbeitnehmerüberlassung, als Honorarkraft oder in befristeter Anstellung arbeitest: Ein reibungsloser Abrechnungsprozess ist Ehrensache für doxx.

Je nach Arbeitsmodell erfolgt die Abrechnung und Auszahlung Deiner Einsätze für doxx etwas unterschiedlich, in jedem Fall aber schnell und unkompliziert. Schließlich wissen wir Deine geleistete Arbeit sehr zu schätzen. Und möchten Dir den Prozess so leicht wie möglich machen. So hast Du den Kopf frei für andere Dinge. Was das genau bedeutet und was es zu beachten gibt, haben wir Dir auf einen Blick zusammengefasst:

  • Egal ob Du im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung, freiberuflich oder in befristeter Anstellung bei doxx arbeitest: Vor deinem Einsatz stellen wir Dir einen Stundenzettel, auch Abrechnungsbogen genannt, zur Verfügung. Darin kannst Du Deine geleisteten Arbeitsstunden festhalten.
  • Der Stundenzettel wird von Dir unterschrieben und muss vom Krankenhaus oder der Klinik gegengezeichnet werden. Danach kannst Du ihn per E-Mail, Post oder Fax bei doxx einreichen - je nachdem wie es am bequemsten für Dich ist. Damit wir den Stundenzettel auch fristgerecht bearbeiten können, benötigen wir ihn zum Monatsende bzw. wenn Du auf Honorarbasis arbeitest, spätestens nach Ende Deines Einsatzes.
  • Nachdem Dein Stundenzettel bei uns angekommen ist, übernimmt unsere Buchhaltung die weitere Bearbeitung. Arbeitest Du als Vertretung im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung, überweisen wir Dir bis zum 15. des Folgemonats Dein Netto-Gehalt. Um Steuern und Sozialabgaben musst Du Dich somit nicht mehr kümmern, da diese bereits abgezogen wurden.
  • Als Honorarkraft läuft die Abrechnung etwas anders: Nach Eingang Deines Stundenzettels stellen wir für Dich umgehend Deine Honorarrechnung an das Krankenhaus oder die Praxis, in der Du gearbeitet hast. Die Auszahlung erfolt dann 10 Werktage nach dem Rechnungsdatum. Bitte denke daran, dass Du ein Brutto-Betrag erhältst und als Honorarkraft noch selbst Steuern und Sozialabgaben abführen musst.
  • Bist Du unbefristet angestellt, wird Dir Dein Gehalt direkt von der medizinischen Einrichtung überwiesen. Bitte sende uns Deinen ausgefüllten Stundenzettel trotzdem zu. Diesen benötigen wir zur Dokumentation der Stunden und als Nachweis für Deinen Einsatz. Vielen Dank!

 

Wenn Du noch Fragen zum Abrechnungsprozess hast, stehen wir Dir natürlich mit Rat und Tat zur Seite. Eine E-Mail oder ein Anruf genügt: info@doxx.de, Tel. 06221.655910